[Zurück zur Titelseite]
BoS Webkatalog
Inhalt

Energie zum Nulltarif? Mögliche Antworten gibt es hier! mehr...

Ist sie mit technischen Mitteln
zu beeinflussen? mehr...

Ist die Lehrphysik der Weisheit letzter Schluß? mehr...

Grau ist alle Theorie - die Praxis ist entscheidend! mehr...

Das aktuelle Magazin zu Neuen Energie-Technologien mehr...


Printmedien, Organisationen, Patente mehr...

Kongresse und andere Events zu Themen der "Borderlands"

Gesprächspartner gesucht? Er könnte in dieser Liste stehen!




[Boundaries of Science Webring]
<5<>5>
List SitesRandom Site

Impressum
Statistik
[Katalog][Suche][Top Ten Sites][Site anmelden]

Neue Einträge

Kategorien
öffnenDienste im Netz
öffnenGravitationsbeeinflussung
öffnenNeue Energietechnologien
öffnenNeue Wege in der Physik
Wissenschaftskritik
Liste ohne Details

Die letzten 10 Neueinträge des BoS Webkatalogs:

Heiko Schöning 
Strukturen hinter der Corona-Pandemie [¤]
  Der Arzt und Analyst Heiko Schöning spricht mit AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet über sein neues Buch und gibt eine Übersicht über die aktuelle Corona-Situation und die politische Lage in der Welt (November 2021). In gewohnt klarer und harter Sprache rechnet der Hamburger mit den „kriminellen Strukturen“ im Hintergrund ab, die er für den „Corona-Betrug“ verantwortlich macht. Bereits im Juli 2021 hatte Heiko Schöning ein Interview zum gleichen Thema gegeben. 
Bewertung: -- eingetragen am 28.11.2021 Hits: 11, Status: Indikator
 
Adolf Schneider (compiler) 
5G - Apokalypse [¤]
  In diesem Beitrag wird die Frage diskutiert, ob es möglich sein wird, mit Menschen, die eine RNA-Impfung erhalten haben, künftig «digital» zu interagieren. Es geht um die Frage, ob quasi über eine implantierte bzw. via Impfstoff zugeführte «biologische» Nanoschnittstelle via Datenscanning mittels 5G-Technologie und Auslesen der MAC-Kennung jeder Mensch künftig eindeutig «identifizierbar» und «trackbar» ist. Dies würde den Staaten die automatische Überwachung auf Flughäfen usw. erheblich erleichtern und könnte die Vorstufe für implantierbare Daten zum Auslesen medizinischer oder weiterer persönlicher Daten wie politische oder kriminelle Vorgeschichten usw. erleichtern. 
Bewertung: -- eingetragen am 28.11.2021 Hits: 9, Status: Indikator
 
Mark Taliano 
Team of 1,000 lawyers and 10,000 Medical Experts Start Nuremberg 2 Trial against World Leaders for Crimes Against Humanity [¤]
  A team of over 1,000 lawyers and over 10,000 medical experts led by Dr. Reiner Fuellmich have begun legal proceedings against the CDC, WHO & the Davos Group for crimes against humanity. Fuellmich and his team present the faulty PCR test and the order for doctors to label any comorbidity death as a Covid death as fraud. The PCR test was never designed to detect pathogens and is 100% faulty at 35 cycles. All the PCR tests overseen by the CDC are set at 37 to 45 cycles. The CDC admits that any tests over 28 cycles are not admissible for a positive reliable result. This alone invalidates over 90% of the alleged covid cases / ”infections” tracked by the use of this faulty test. 
Bewertung: -- eingetragen am 24.11.2021 Hits: 28, Status: Indikator
 
Christoph Ulhmann 
Spike-Protein dringt in Zellkern ein - hemmt Immunsystem und DNA-Reparatur [¤]
  Anhand von menschlichen Zellkulturen konnte in einer Studie in vitro gezeigt werden, dass das Spikeprotein sowohl durch die Erkrankung an SARS-CoV-2 als auch durch die Impfung mit den Gentechnik-Präparaten in den Zellkern eindringen kann. 
Bewertung: -- eingetragen am 21.11.2021 Hits: 37, Status: Indikator
 
Adolf Schneider (compiler) 
Meldung aus Oberösterreich [¤]
  Der Wochenblick, die neue Zeitung aus Oberöstereich, berichtete am 15.11.2021 unter der Schlagzeile: «Tote Ärzte, tote Mütter: Warum fallen so viele Menschen plötzlich tot um?», dass eine unerwartete Häufung von plötzlichen und ungeklärten Todesfällen aufgetreten sei. Man fragt sich, wann hat es das schon einmal gegeben? Ist das nur Zufall, oder könnte es etwas geben, das all diese Todesfälle verbindet? Gibt es etwas, wozu momentan seitens der Regierung alle Menschen gedrängt werden? Vor dem Hintergrund, dass gerade Thrombosen und Herzschäden bekannte und auch offiziell bestätigte Nebenwirkungen der Corona-Impfungen sind, muss man sich fragen, ob hier ein Zusammenhang besteht. Sollte das nämlich der Fall sein, könnte es womöglich sehr bald noch viele mehr dieser „ungeklärten“ Todesfälle geben. 
Bewertung: -- eingetragen am 21.11.2021 Hits: 39, Status: Indikator
 
Report24News-Autoren-Kollektiv 
WHO bestätigt offiziell: Covid-Impfung ist gefährlich wie keine andere [¤]
  Kein anderes Vakzin hat so viele gemeldete Nebenwirkungen wie jenes gegen Covid-19. Das zeigen aktuelle WHO-Daten. Wie die Weltgesundheitsorganisation zu den Nebenwirkungen von Vakzinen und Medikamenten verdeutlicht, scheinen die experimentellen Covid-Impfstoffe so gefährlich zu sein wie keine andere. Das darf nicht verheimlicht werden! Doch Politik und Mainstreammedien interessiert das nicht. Jedes Medikament und jeder Impfstoff kann Nebenwirkungen (Adverse Drug Reaction, ADR) haben. Das ist völlig normal. Und im Normalfall überwiegt der Nutzen eines Medikaments oder einer Impfung auch den potentiellen Schaden. Alles Andere würde ja keinen Sinn ergeben. Oder? Doch neue Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) lassen zumindest starke Zweifel am Nutzen der experimentellen Covid-Vakzine aufkommen. Es ist allerdings sehr unwahrscheinlich, dass die Mainstreammedien diese Daten veröffentlichen. Denn sie widersprechen dem gängigen Narrativ, wonach diese experimentellen Impfstoffe ja “sicher” seien. 
Bewertung: -- eingetragen am 21.11.2021 Hits: 39, Status: Indikator
 
Chefarzt der Chirurgie 
Chefarzt der Chirurgie in nur 11 Monate über 2 Mio. Impfnebenwirkungen – FREE PEOPLE [¤]
  Nachweis eines Experten, dass die Corona-Impfung eine Vielzahl von Nebenwirkungen hat und auch eine Booster-Impfung keine Vorteile bringt. Vielmehr wird sie aus unbekannten Gründen politisch durchzusetzen versucht, obwohl selbst die WHO die Booster-Impfung nicht empfiehlt. 
Bewertung: -- eingetragen am 21.11.2021 Hits: 34, Status: Indikator
 
Andreas Johannes Grüner 
M E N S C H E N W E R D E N - AUFRUF AN ALLE ÄRZTINNEN UND ÄRZTE [¤]
  DR. MED. ANDREAS JOHANNES GRÜNER, FACHARZT FÜR ALLGEMEINMEDIZIN, NOTFALLMEDIZIN, KLASSISCHE HOMÖOPATHIE (DZVHA) und ANTHROPOSOPHISCHE MEDIZIN (GAAD) beobachtet seit dem Beginn der Covid-Impfungen Anfang 2021 bei seinen Notarzteinsätzen schwere Erkrankungen und Todesfälle in engem zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung…. Ab etwa Mai 2020 war er sich sicher, dass es sich bei der "Pandemie" um eine "Labor-Pandemie" handelt. Das bedeutet, dass die veröffentlichten absoluten "Infektionszahlen" so gut wie nichts mit klinisch fassbaren, realen Krankheitsverläufen zu tun haben. Sie bilden lediglich ab, wie oft ein wie auch immer gearteter Test positiv anschlägt, ohne dass das Testergebnis ins Verhältnis gesetzt wird zu der Anzahl der durchgeführten Tests, geschweige denn einen Bezug hat zu einer tatsächlich vorhandenen Symptomatik. Was 2019, 2020 und Anfang 2021 an viral bedingten Erkrankungen der Luftwege zu verzeichnen war, entsprach dem üblichen Aufkommen von atypischen Pneumonien. Das, was als "Covid-19" Erkrankung bezeichnet wird, hatte allenfalls eine Morbidität und Mortalität vergleichbar derjenigen mittelschwerer Grippewellen vergangener Jahre. Unter den Erregern viraler Atemwegserkrankungen gab es in der Erkältungszeit 2020/2021 statistisch kaum noch Influenzaviren. Es ist schlichtweg unmöglich, dass die Influenzaviren von heute auf morgen fast verschwinden, just zu der Zeit, wo eine Coronaviren Pandemie ausgerufen wird. Krankheitsdiagnosen und Festlegung von Todesursachen kommen häufig auf fahrlässige Weise zustande. Unter anderen sind ihm folgende Mechanismen der Verzerrung der Wirklichkeit bekannt: Erkrankt oder stirbt ein Mensch mit Vorerkrankungen und hat er einen positiven Test auf Covid, so ist er an Covid erkrankt oder verstorben, egal wie schwer seine Vorerkrankungen sind. Auch Unfalltote mit positivem Coronatest wurden als Coronatote gezählt. Erkrankt oder stirbt ein Mensch mit Vorerkrankungen nach einer Impfung, so ist nicht die Impfung die Ursache, sondern die Vorerkrankung, egal wie eng der zeitliche Zusammenhang zwischen Impfung und Erkrankung/Tod ist. Erkranken oder sterben bisher gesunde Menschen nach Impfung, so wird ein kausaler Zusammenhang mit der Impfung nicht in Erwägung gezogen und eine gründliche Aufklärung der Todesursache unterbleibt. Die Anzahl der Erkrankungen und Todesfälle durch Impfung (Impfkomplikationen) schießt seit Beginn der Covid-19 Impfungen weltweit steil nach oben. Die Dunkelziffer der Impfkomplikationen ist, wie schon die vergangenen Jahrzehnte, noch sehr viel höher. Maximal 1% der Impfkomplikationen dürften in den Melderegistern aktenkundig werden. Es vollzieht sich eine Impfkatastrophe verheerenden Ausmaßes.  
Bewertung: -- eingetragen am 14.11.2021 Hits: 41, Status: Indikator
 
Dr. Reiner Fuellmich 
Zwischenbilanz der Erkenntnisse des Corona-Ausschusses [¤]
  Der bekannte Prozessanwalt in Deutschland und in Kalifornien/USA, Mitbegründer des Corona-Untersuchungsausschusses, zieht nach gut eineinhalb Jahren Zwischenbilanz der Corona-P(l)andemie. In dieser fundierten chronologischen Zusammenfassung wird das gesamte Spektrum der Entstehung bis zum heutigen Kenntnisstand dargelegt. Die Untersuchungen zeigen, dass die von Presse und Politik weltweit verbreiteten Informationen nicht der Wahrheit entsprechen und die (geplante) und vor Jahren schon eingeübte (durchgespielte) Pandemie ganz anderen Zwecken dient. Lange vor der Schweinegrippe-Pandemie waren bis Ende 2019 bereits Dutzende von Patenten auf das Corona-Virus einschließlich des Spike-Proteins, aber auch auf die sogenannten Impfstoffe eingetragen worden, lange vor der Pandemie, viele Jahre vorher. Bereits vor dem Ausbruch der angeblichen Corona-Pandemie machten amerikanische Wissenschaftler gegenüber potenziellen Investoren ausdrücklich Werbung für Investitionen in Corona-Impfstoffe. Die letzte Übung für die konkret ab März 2020 mit Lockdown, Social Distancing und Maskenzwang und schließlich sogenannten Impfungen ausgerollte Corona-Pandemie fand im Oktober 2019 in New York unter dem Titel Event 201 statt. Beteiligt waren die Bill & Melinda Gates-Stiftung, das World Economic Forum und das Johns Hopkins Center for Health Security. Kurz danach kam es angeblich in Wuhan, China, erstmals wegen eines angeblich neuartigen Corona-Virus zum Ausbruch der heute als Covid-19 bezeichneten Krankheit. 
Bewertung: -- eingetragen am 11.11.2021 Hits: 50, Status: Indikator
 
Dr. Pedro Chavez 
Der Wirkmechanismus von Chlordioxid [¤]
  Der Mediziner Dr. Pedro Chavez erklärt das Funktionsprinzip, Effektivität und Toxologie der medizinischen Anwendung. Chlordioxid dissoziiert im Blutkreislauf zu einem Chlor-Ion und zwei Sauerstoffatomen. Das Chlor-Ion stiehlt dem Virus Kapsid-Material Elektronen, da das Kapsid (die Virushülle) mit Protonen beladen ist. Dadurch bricht das Kapsid auf. Innerhalb der Hülle bindet es sich an das genetische Material, nämlich an die Base Guanin und wandelt es in 8-Oxoguanin um und dann stirbt das Virus, da es sich nicht mehr replizieren kann. Medizinisch ausgebildete Menschen verstehen diesen Mechanismus sofort. Die freien Sauer¬stoffatome binden sich im ganzen Körper auf der Ebene der Mitochondrien überall dort, wo Mangel in den Zellen ist, so als ob sie durch die Lunge in den Blutkreislauf gelangt wären. Das ist der Grund, warum Menschen mit CDL so schnell wieder gesund werden. Außerdem ist das auch der Beweis, dass CDL nicht gesundheitsschädlich sein kann, wenn man es vor¬beugend in kleinen Mengen (<200 ml CDL pro Tag) einnimmt. Findet ein Chlor-Ion kein Virus, bindet es sich an Natrium und wird zu Natriumchlorid=Kochsalz.  
Bewertung: ********** (1 Stimme) eingetragen am 11.11.2021 Hits: 53, Status: Indikator
 
2.358.331 Besucher
seit 03.08.1996
Borderlands of Science