[Zurück zur Titelseite]
BoS Webkatalog
Inhalt

Energie zum Nulltarif? Mögliche Antworten gibt es hier! mehr...

Ist sie mit technischen Mitteln
zu beeinflussen? mehr...

Ist die Lehrphysik der Weisheit letzter Schluß? mehr...

Grau ist alle Theorie - die Praxis ist entscheidend! mehr...

Das aktuelle Magazin zu Neuen Energie-Technologien mehr...


Printmedien, Organisationen, Patente mehr...

Kongresse und andere Events zu Themen der "Borderlands"

Gesprächspartner gesucht? Er könnte in dieser Liste stehen!




[Boundaries of Science Webring]
<5<>5>
List SitesRandom Site

Impressum
Statistik
[Katalog][Suche][Top Ten Sites][Site anmelden]

Die zehn gefragtesten Links des BoS Webkatalogs:

Gabriel Fauner 
Flüssiggaskraftwerk - Schwerkraft + Wärme [¤]
  Eine Abwandlung des Wasserkraftwerks, aber mit geschlossenem Kreislauf: Anstelle des Wassers eine Flüssigkeit mit niedriger Siedetemperatur. Der natürliche Umlauf wird künstlich verstärkt durch Heizung der Flüssigkeit und Kühlung des Dampfes im Kondensator. OverUnity? 
Bewertung: ********** (65 Stimmen) eingetragen am 14.01.2001 Hits: 8829, Status: Indikator
 
Jonathan Dickau 
Mandelbrot Cosmos [¤]
Bewertung: ********** (137 Stimmen) eingetragen am 01.05.2000 Hits: 8408, Status: Indikator
 
Adolf Schneider 
Erdexpansion [¤]
  Linksammlung Update 14.6.2008 
Bewertung: ********** (160 Stimmen) eingetragen am 26.05.2008 Hits: 8242, Status: Indikator
 
Andreas Müller 
Lexikon der Astrophysik D 2 [¤]
  Portal für Astrophysik A ... Z 
Bewertung: ********** (53 Stimmen) eingetragen am 30.10.2007 Hits: 8240, Status: Indikator
 
Dr. Carlos Calvet 
Hyperspace Hintergrundfeldtheorie [¤]
  In verschiedenen Artikeln verfasste er dazu, vornehmlich beim Journal of Theoretics in den USA, die sogenannte "Hintergrundfeldtheorie", welche die Natur der Trägheit widerspiegelte (mit der aufregenden Einsicht, dass die Lichtgeschwindigkeit im interstellaren Raum vermutlich höher ist als auf der Erde, und uns eventuelle, fremde Besucher nun doch erreichen könnten). Diese Theorie ist eine figurative Annäherung an das Nullpunktfeld (Energie bei Null Grad Kelvin), was er aber erst später verblüfft feststellte, und wird u. A. von russischen Studien von 1973 untermauert. Auch finden andere Forscher, dass diese Theorie ziemlich der Realität entspricht.  
Bewertung: ********** (80 Stimmen) eingetragen am 30.10.2007 Hits: 8233, Status: Indikator
 
Stephen J. Crothers 
The Black Hole, the Big Bang, and Modern Physics [¤]
  There has been a deliberate suppression of important scientific papers by the community of physicists and astronomers concerning the black hole, beginning with the original paper by Karl Schwarzschild of 1916, evidently for vainglory, money and self-aggrandisement. I bring you free access to those papers, and others of relevance, in the hope that this fraud can be exposed and physics restored to a rational search for knowledge. The black hole has no foundation in theory whatsoever. Neither Newton's theory nor Einstein's theory predict it. In fact, both theories preclude it, contrary to what the orthodox relativists claim. Here are some important papers that deal with the Black Hole and the Big Bang. They prove that these theories are not consistent with General Relativity and have no basis in theory whatsoever. 
Bewertung: ********** (99 Stimmen) eingetragen am 17.03.2008 Hits: 8215, Status: Indikator
 
 
TeslaCar-Annex [¤]
  Ergänzende Informationen zum Pierce Arrow, den Nikola Tesla zu einem autonom laufenden Elektroauto umgebaut hat. 
Bewertung: ********** (32 Stimmen) eingetragen am 02.01.2015 Hits: 7848, Status: Indikator
 
hans wm Körber 
Läßt sich die Lenzsche Regel einschränken, gar umgehen? [¤]
  Die Problemstellung, ob sich die Lenzsche Regel einschränken läßt und ob der Wirkungsgrad spezieller Elektromaschinen 100 % übersteigen kann, ergibt sich aus einer Vielzahl (seit langem) angekündigter neuartiger Generatoren. Da nur wenige Leser mit der Kieler Feldtheorie des Autors ausreichend vertraut sind, wird die Thematik im Aufsatz grundlegend angegangen und anfangs aufgezeigt, welches nach Ansicht des Autors die allgemeine einheitliche Grundlage der Natur ist. Die Bestätigung seiner Sichtweise erlebt er ständig durch probate Anwendung seines Elektron-Modells, des Elementar-Systems Elro. Die solide universelle Begründung der Ursache für Kraft lautet demnach: „Kraft ist Ausgleichsbestreben asymmetrisch verteilter Energien um Feldmitten.“ En passant kam die Idee, was Energie (allgemeingültig!) ist: „Energie ist die Fähigkeit von Feldern, ihren Bewegungszustand und / oder ihre Art zu ändern.“ Die gefundene Erklärung für die Faraday-Scheibe erfreut ebenfalls, weil sie logisch ist und ohne RT auskommt. Vielleicht ist der Leser auch über nochmaliges Sezieren von Lorentz-Kraft und Anomalie des magnetischen Moments beglückt. Was hält der Leser davon, daß Ladung und Masse lediglich Rechengrößen und keine Entitäten sind? (Armer Einstein: E = m c² und nicht verstanden!) Folglich widmet sich der Verfasser wegen obiger Fragen ausführlich dem Magnetismus und findet nachvollziehbare Antworten. 
Bewertung: ********** (7 Stimmen) eingetragen am 02.10.2017 Hits: 7835, Status: Indikator
 
Bernd Jaguste 
Universum - Gedanken zur Entstehung von Materie und Gravitation - Raumwellentheorie [¤]
  An Hand der experimentell bestätigten Vakuumteilchen wird gezeigt, dass im leeren Raum ganz spontan und gänzlich ohne Urknall Materie entstehen kann. Welches Weltbild hätten wir heute, wenn erst die Vakuumteilchen und danach die Rotverschiebung des Universums entdeckt worden wäre? Wahrscheinlich würden nur Außenseiter an eine Urknalltheorie glauben. Wenn Materie im Vakuum entstehen kann, warum sollte man da auf so unwahrscheinliche Singularität, wie es der Urknall nun mal ist, zurückgreifen? Wenn der Urknall doch nicht so unwahrscheinlich sein sollte, warum gab es bisher nur einen Urknall? Alles ist vergänglich. Warum sollten ausgerechnet die Informationsträger des Lichtes, die Photonen, ewig stabil und unveränderlich sein? Wenn diese altern und dabei ihre Frequenz verringern, könnte man damit nicht die Rotverschiebung des Universums erklären?  
Bewertung: ********** (72 Stimmen) eingetragen am 26.05.2008 Hits: 7649, Status: Indikator
 
Wikipedia 
Category: Energy conversion - Wikipedia [¤]
  Energy conversion is the process of transforming energy from one form into another. There are 20 subcategories, out of 20 total, and 126 pages of the category "Energy Conversion", out of 126 total. 
Bewertung: -- eingetragen am 19.06.2017 Hits: 7398, Status: Indikator
 
2.006.655 Besucher
seit 03.08.1996
Borderlands of Science