[Zurück zur Titelseite]
BoS Webkatalog
Inhalt

Energie zum Nulltarif? Mögliche Antworten gibt es hier! mehr...

Ist sie mit technischen Mitteln
zu beeinflussen? mehr...

Ist die Lehrphysik der Weisheit letzter Schluß? mehr...

Grau ist alle Theorie - die Praxis ist entscheidend! mehr...

Das aktuelle Magazin zu Neuen Energie-Technologien mehr...


Printmedien, Organisationen, Patente mehr...

Kongresse und andere Events zu Themen der "Borderlands"

Gesprächspartner gesucht? Er könnte in dieser Liste stehen!




[Boundaries of Science Webring]
<5<>5>
List SitesRandom Site

Impressum
Statistik
[Katalog][Suche][Top Ten Sites][Site anmelden]

Die zehn gefragtesten Links des BoS Webkatalogs:

GAIA 
Die GAIA Plattform wird mehrsprachig [¤]
  Die Webseite des Verein GAIA - https://gaia-energy.org/ - ist in Kürze mehrsprachig verfügbar. 2019 beginnt international. Durch Weglot (ein französisches Unternehmen) werden bald alle Inhalte mehrsprachig zu lesen sein. Mit Englisch wird es losgehen, später kommen weitere Sprachen hinzu. 
Bewertung: ********** (2 Stimmen) eingetragen am 10.02.2019 Hits: 50511, Status: Indikator
 
Vladimir S. Netchitailo 
5D World-Universe Model. Multicomponent Dark Matter [¤]
  5D World-Universe Model (WUM) is based on the decisive role of the Medium of the World com-posed of massive particles: protons, electrons, photons, neutrinos, and Dark Matter Particles (DMP). The model forecasts the masses of DMP, discusses the possibility of all macroobject cores consisting of DMP (galaxy clusters, galaxies, star clusters, extrasolar systems, and planets), and explains the diffuse cosmic gamma-ray background radiation as the sum of contributions of multicomponent dark matter annihilation. The signatures of DMP annihilation with expected masses of 1.3 TeV, 9.6 GeV, 70 MeV, 340 keV, and 3.7 keV, are found in spectra of the diffuse gamma-ray background and the emission of various macroobjects in the World. The correlation between different emission lines in spectra of macroobjects is connected to their structure, which depends on the composition of the cores and surrounding shells made up of DMP. Consequently, the diversity of Very High Energy (VHE) gamma-ray sources in the World has a clear explanation. 
Bewertung: -- eingetragen am 21.05.2016 Hits: 14135, Status: Indikator
 
Patrick J. Kelly 
E-Book zu "Freie-Energie-Technologien" [¤]
  Übersetzer oder Übersetzungsmaschine ist unbekannt. Text ist weitgehend verständlich, könnte/sollte aber lingustisch noch optimiert werden. 
Bewertung: ********** (6 Stimmen) eingetragen am 18.05.2014 Hits: 8576, Status: Indikator
 
Donald E. Simanek 
The Museum of Unworkable Devices [¤]
  Perpetual motion machines and other unworkable devices analyzed to expose the error(s) of elementary physics that prevent them from working as the inventor intended. 
Bewertung: -- eingetragen am 03.11.2018 Hits: 8313, Status: Indikator
 
Adolf Schneider (compiler) 
Maskentragen [¤]
  In vielen Staaten wurde nach dem ersten Corona-Lockdown bzw. wird zur Verhinderung weiterer Lockdowns das Tragen von Hygiene-Masken empfohlen bzw. angeordnet. Dies gilt insbesondere dann, wenn der empfohlene Schutzabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Inwieweit das Maskentragen gegenüber einer Vireninfektion wirklich etwas bringt, ist umstritten und wissenschaftlich nicht eindeutig belegt, siehe: https://vimeo.com/450084228 . Es dient aber heute generell als Vorsichtsmassnahme. In dieser Zusammenstellung wird gezeigt, welche Arten von Masken im Handel verfügbar sind und wie die gesamte Maskenthematik bewertet wird.  
Bewertung: ********** (1 Stimme) eingetragen am 24.08.2020 Hits: 8227, Status: Indikator
 
Jibhakate/Kremore/Jaiswal/Kalambe/Zade/Sonkalihari 
Review of Free Energy Generator using Flywheel [¤]
  This Paper deals with the study of free energy and its generation using flywheel system. The energy storing capacity of flywheel is used to generate extra amount free energy. This extra energy is used to run s the other electrical appliances. It consist of A.C. motor of half horsepower capacity is used to drive a series of belt and pulley drive which form a gear-train and produces over double rpm at the shaft of an alternator. The intriguing thing about this system is that greater electrical output power can be obtained from the output of the alternator than appears to be drawn from the input motor. It is done with the help of Gravity wheel. The gravity wheel or flywheel is coupled with the gear-train in order to produce more extra energy or free energy. The overall study is done with various parameters of flywheel to obtain the maximum free energy out of the system. This free energy is getting free of cost. 
Bewertung: -- eingetragen am 05.07.2020 Hits: 8095, Status: Indikator
 
S.U. Maji1 M. S. Mane2 C. Kshirsagar3 A. Jagdale4 D. Malgar5 
Conventional Free Energy using Flywheel [¤]
  This Paper deals with the concept of free energy and its generation using flywheel system. A mains motor of half horsepower capacity is used to drive a series of belt and pulley drive which form a gear-train and produces over twice rpm at the shaft of an alternator. The intriguing thing about this system is that greater electrical output power can be obtained from the output of the alternator than appears to be drawn from the input motor. This is done with the help of Gravity wheel. The gravity wheel or flywheel is coupled with the gear-train in order to produce more excess energy or free energy. Detail study is done with various parameters of flywheel to obtain the maximum free energy out of the system. 
Bewertung: -- eingetragen am 05.07.2020 Hits: 8056, Status: Indikator
 
Jonathan Dickau 
Mandelbrot Cosmos [¤]
Bewertung: ********** (137 Stimmen) eingetragen am 01.05.2000 Hits: 7991, Status: Indikator
 
Ned Wright 
Cosmology Tutorial [¤]
Bewertung: ********** (30 Stimmen) eingetragen am 01.05.2000 Hits: 7972, Status: Indikator
 
Bernd Jaguste 
Universum - Gedanken zur Entstehung von Materie und Gravitation - Raumwellentheorie [¤]
  An Hand der experimentell bestätigten Vakuumteilchen wird gezeigt, dass im leeren Raum ganz spontan und gänzlich ohne Urknall Materie entstehen kann. Welches Weltbild hätten wir heute, wenn erst die Vakuumteilchen und danach die Rotverschiebung des Universums entdeckt worden wäre? Wahrscheinlich würden nur Außenseiter an eine Urknalltheorie glauben. Wenn Materie im Vakuum entstehen kann, warum sollte man da auf so unwahrscheinliche Singularität, wie es der Urknall nun mal ist, zurückgreifen? Wenn der Urknall doch nicht so unwahrscheinlich sein sollte, warum gab es bisher nur einen Urknall? Alles ist vergänglich. Warum sollten ausgerechnet die Informationsträger des Lichtes, die Photonen, ewig stabil und unveränderlich sein? Wenn diese altern und dabei ihre Frequenz verringern, könnte man damit nicht die Rotverschiebung des Universums erklären?  
Bewertung: ********** (72 Stimmen) eingetragen am 26.05.2008 Hits: 7962, Status: Indikator
 
2.270.708 Besucher
seit 03.08.1996
Borderlands of Science