Borderlands of Science


Gute Neuigkeiten: Jupiter-Verlag, INET, SAFE, DVR und der Binnotec e.V. haben sich gemeinsam dazu entschlossen, die Borderlands weiter zu betreiben. Das Sitekonzept und die Inhalte werden dabei weitgehend erhalten bleiben.


Diese Seiten sind den Querdenkern, Amateurforschern, Bastlern und Erfindern gewidmet - kurz: den Leuten, die immer wieder auf die seltsamsten Ideen kommen...

Die Themen, um die es hier geht, sind teils heftig umstritten, teils relativ unbekannt oder in Vergessenheit geraten, aber eins haben sie alle gemeinsam: Sie sind des Nachdenkens wert und im wahrsten Sinne des Wortes MERK-würdig.
    Die etablierte Wissenschaft hat oft die Angewohnheit, den derzeitigen Wissensstand zu unumstößlichen Gesetzen zu verarbeiten, die so ehern sind, daß sie eine Weiterentwicklung oder ein Umdenken selbst dann verhindern, wenn die Realität - sprich: das Experiment - gegen diese Gesetze spricht.
    Die "Borderlands of Science"- oder kurz: BoS - verstehen sich als Materialsammlung zu Fällen, bei denen die oben zitierten Gesetze in Frage gestellt sein könnten.

Wenn Sie eine andere "Borderlands" Website suchen, folgen Sie diesem Link!
If you're looking for a different "Borderlands" website click here
!