[Zurück zur Titelseite]
BoS Webkatalog
Inhalt

Energie zum Nulltarif? Mögliche Antworten gibt es hier! mehr...

Ist sie mit technischen Mitteln
zu beeinflussen? mehr...

Ist die Lehrphysik der Weisheit letzter Schluß? mehr...

Grau ist alle Theorie - die Praxis ist entscheidend! mehr...

Das aktuelle Magazin zu Neuen Energie-Technologien mehr...


Printmedien, Organisationen, Patente mehr...

Kongresse und andere Events zu Themen der "Borderlands"

Gesprächspartner gesucht? Er könnte in dieser Liste stehen!




[Boundaries of Science Webring]
<5<>5>
List SitesRandom Site

Impressum
Statistik
[Katalog][Suche][Top Ten Sites][Site anmelden]

Neue Einträge

Kategorien
öffnenDienste im Netz
öffnenGravitationsbeeinflussung
öffnenNeue Energietechnologien
öffnenNeue Wege in der Physik
Wissenschaftskritik
Liste ohne Details

Die letzten 10 Neueinträge des BoS Webkatalogs:

Adolf Schneider (compiler) 
Corona Updates [¤]
  In dieser Übersicht werden Stellungnahmen von kompetenten Virologen und Ärzten aufgeführt, die eine etwas andere Sicht auf die Corona-Pandemie vermitteln, als sie weltweit kommuniziert wird. Zugleich werden objektive statistische Daten zur Entwicklung in Deutschland, der Schweiz, USA und weltweit vermittelt, auch im Vergleich zu den normalen Grippewellen, die über die Wintermonate zu erwarten sind. 
Bewertung: -- eingetragen am 28.03.2020 Hits: 48, Status: Indikator
 
Adolf Schneider (compiler) 
Interview von 94.3 RS2 mit Prof. Stefan Hockertz [¤]
  In einem Interview im Radio 94.3 RS hat Stefan Hockertz, Professor für Molekulare Immuntoxikologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, eine aktuelle Einschätzung zur weltweiten Lage in Bezug auf den Corona-Virus COVID-19 abgegeben und insbesondere sachliche Vergleiche zu üblichen Grippeepidemien dargestellt. 
Bewertung: -- eingetragen am 26.03.2020 Hits: 41, Status: Indikator
 
Hans-Joachim Scheler 
Methodik für Innovationen [¤]
  Hans-Joachim Scheler, Geschäftsführer und Gründer des Morphologischen Instituts Scheler, gibt seit 1983 öffentliche und firmeninterne, erfrischend andere Seminare und Workshops. Während seiner Tätigkeit als ausgebildeter Morphologe MIZ war er schon für namhafte Unternehmen erfolgreich aktiv. Die Angewandte Kreativ-Morphologie unterstützt das systematische Kommunizieren, Führen und Denken bei Problemen, die man mit der gewohnten Routine nicht lösen kann. Neben Basis, Aufbauseminaren und Morpho-Kreativ-Workshops führt das Morphologische Institut Scheler auch MorphoKreativ-Coaching durch. Auf vielen verschiedenen Gebieten lernt man, wie grobe Denkfehler in Pioniersituationen zu vermeiden sind und wie das Vorgehen sinnvoll strukturiert werden kann. Man erkennt, wodurch der kreative Denkprozess behindert und wie er gefördert wird. Auch der Umgang in unerwarteten Situationen mit schwierigen Partnern kann gemeistert werden. Neuartige unerwartete Lösungen lassen sich gezielt provozieren.  
Bewertung: -- eingetragen am 19.03.2020 Hits: 37, Status: Indikator
 
wm Körber 
KiFT: Naturaufbau und -phänomene aus einheitlicher Sicht begründet [¤]
  Über 500 Seiten gelisteter Publikationen sind das Ergebnis bisher 15jähriger Forschung des Autors in theoretischer Physik und grundlegendem Naturaufbau. Mit dem Erreichten wurden Antworten auf viele Fragen physikalischer Phänomene gefunden, die in ihrer Zahl seit Anfang des 20. Jhs rapide zunahmen – heute jedoch, obgleich von Theoretikern weiterhin ungelöst, ignoriert werden, unerwähnt bleiben. Der Autor konnte hingegen, basierend auf seinem neuen Elektron-Modell und daraus fortgeführter Kieler Feldtheorie, viele für etablierte Physik unerklärbare Naturabläufe nachvollziehbar, verständlich und schlüssig, aus durchgängig einheitlicher Sicht stringent begründen. Vermutlich werden Naturbeziehungen derzeit allein mit Kieler Feldtheorie plausibel gedeutet! 
Bewertung: -- eingetragen am 17.03.2020 Hits: 46, Status: Indikator
 
Adolf Schneider (compiler) 
Corona-Virus [¤]
  In dieser Zusammenstellung finden sich zahlreiche Links, die in verschiedener Weise die Thematik behandeln. Im Rückblick auf frühere Pandemien und im Hinblick auf die Zahl der weltweiten Todesfälle aufgrund verschiedener Krankheiten ist die Frage zu stellen, wie sinnvoll und zweckmässig es ist, die gesamte Welt- und Finanzwirtschaft wegen dem Coronoa-Virus in eine Abwärtsspirale zu treiben. Allerdings gibt es eine ganze Reihe von Nutzniessern, die jetzt das Geschäft ihres Lebens machen bzw. eine organisierte Bevölkerungs- und Überwachungspolitik betreiben können. 
Bewertung: ********** (2 Stimmen) eingetragen am 15.03.2020 Hits: 71, Status: Indikator
 
Martin Mayer 
Compton Partikel und Quanten Kräfte - Speaker Deck [¤]
  Martin Mayer hat seinen wissenschaftlichen Artikel „Compton Particles and Quantum Forces – in a holo fractal universe“ in einer überarbeiteten Fassung vorgelegt, siehe unter https://vixra.org/pdf/1906.0490v2.pdf , wobei die zentralen Punkte im vorliegenden Link zusammengefasst sind. Diese Arbeit zieht die Theorien von mindestens 4 Leuten zusammen: Horst Thieme, Nassim Haramein, Randell Mills und Erik Verlinde. Weiterhin fußt die Arbeit auf der Physik Schwarzer Löcher, insbesondere ihrer Thermodynamik, und der originären Quanten-Physik, d.h. der Physik der Quanta. Letzteres bedeutet -sofern ernst genommen -, dass sowohl Raum als auch Zeit quantisiert sein müssen. Eine quantisierte Zeit ist auch das übliche Vorgehen in Computersimulationen, auch bekannt als „virtual reality“ und verwendet in diskreter Regelungstechnik. Ein quantisierter Raum ist granular, d.h. aus „Sandkörnchen“ aufgebaut, die sich bei mir PSUs nennen (Planck Spherical Unit, oder Planck Kugel). Diese Planck Kugeln sind ein Konzept von Nassim Haramein und meiner Ansicht nach identisch zu den Dipolen von Horst Thieme. Die PSUs sind letztendlich feinstofflich, was ich aber nicht ausdrücklich in meine Arbeit geschrieben habe. Die PSU ist vielleicht auch die Nullpunkt-Welle von Prof. Dr. Claus Turtur, allerdings konkret im Raum lokalisiert als „Kugel-Oszillator“. Die üblichen Partikel, also Proton, Neutron und Elektron, sind aus PSUs aufgebaut, die einer Oberflächen-Strömung/Wirbel-Struktur unterliegen - Schauberger lässt grüßen. Diese Strömung wurde von Randell Mills sinnvoll beschrieben – im Einklang mit den Elektromagnetismus-Gleichungen von Maxwell (wobei ich denke, dass die Wirklichkeit noch ein wenig anders aussieht, aber Mills hat schon ein gutes Modell). Diese Standard-Partikel, die alle den Spin ½ haben, habe ich Compton Partikel genannt, weil sich ihre Größe aus der Compton- Wellenlänge ergibt (nach Thieme). Diese Radius-Berechnung funktioniert, wenn man eine Erklärung findet, warum der aus dem Modell resultierende Radius genau ¼ des „offiziellen“/gemessenen Radius entspricht – dafür wird eine mögliche Erklärung in Sektion 3.13 angeführt. Das Elektron ist in diesem Konzept kurioserweise auch viel größer als das Proton, aber auch das macht Sinn, wie gezeigt wird. Prof. Ph. M. Kanarev aus Krasnodar zielt auch in eine ähnliche Richtung. Mit Thieme und Haramein stimme ich nicht immer zu 100% überein und habe Änderungen vorgenommen, welche es erlauben, die Theorien zusammen zu führen. Dies führt meiner Ansicht nach im Ergebnis auch zu einem besseren Modell, das letztendlich immer noch ein grober Entwurf ist – daher auch die meist recht einfache Mathematik. Das Appendix bietet noch weitere Übersichten. Es macht durchaus Sinn, sich das Appendix frühzeitig anzuschauen, weil es beim Verstehen der Zusammenhänge hilft. 
Bewertung: -- eingetragen am 14.03.2020 Hits: 71, Status: Indikator
 
Jo Reed 
WISE Journal, Vol 9, No. 1 (Spring, 2020).pdf - Google Drive [¤]
  In the spring 2020 issue of the journal of the ‘World Institute of the Scientifc Exploration’ you can read from page 63 to page 69 an extensive presentation of the finest and most detailed book ever written about the Lakhovsky Multiple Wave Oscillator (MWO), a device originally invented by Georges Lakhovsky in the 1930s. It was used to treat cancer, microbial diseases, and numerous other diseases and disorders, and could potentially be used to treat the coronavirus. It was also used to rejuvenate animals and plants from debilated conditions back to health and vigor. This is the 5th edition and has nearly 50 more pages of new material than the 4th edition published in 2016. Both authors Bruno Sacco and Tony Kerselaers are electrical engineers, with over 25 years experience, and were able to locate and analyze original Lakhovsky Multiple Wave Oszillators produced by the C.I.L.S.A. company in France during the period 1931 to 1940. The great detail of their analysis is shown in the book’s Table of Contents.  
Bewertung: -- eingetragen am 05.03.2020 Hits: 57, Status: Indikator
 
Jo Reed 
WISE Journal, Vol 9, No. 1 (Spring, 2020).pdf - Google Drive [¤]
  In this issue of the 'World Institute of Scientific Exploration' may be found an extensive compilation of ether concepts compiled by Goran Maranjanovic, BScE, beginning from page 41 and ending at page 51 with 26 literature references.  
Bewertung: -- eingetragen am 05.03.2020 Hits: 80, Status: Indikator
 
Adolf Schneider (compiler) 
Messias-Wirbelkraftwerk [¤]
  Erfinder oder besser «Finder» einer neuen Art von autonomer Wasserwirbelmaschine war der Syrer Muhammad al-Masih Daruish al-Khooss (1926-2001) aus dem Ort Al-Zabadani., der für sich den Titel ,Messias’ beanspruchte. Dies war eine Berufsbezeichnung und bedeutete ,Wegwischer’ (der Brennstofftechno-logien). 1973 hatte Achmed Khammas diesen Mann kennengelernt, dessen visionär empfangene Idee weiterverfolgt und dann in seinem Buch der Synergie ausführlich beschrieben. In dieser Zusammenstellung werden die Erfahrungen und Überlegungen von Achmed Khammas beschrieben, der vom Erfinder der Wassertornadomaschine viel gelernt hat sowie die Kommentare von Physikern wiedergegeben, die sich mit Wirbelphänomenen befasst haben. 
Bewertung: -- eingetragen am 03.03.2020 Hits: 79, Status: Indikator
 
Götz Rutschmann 
Gravitationsmotor [¤]
  Der Gravitationsmotor Semo (GMS) stellt eine neue Methode zur Gewinnung von Energie vor. Es ist eine Erfindung mit einer einfachen und einmaligen Konstruktion. Es nutzt die Erdgravitation zur Erzeugung von Drehbewegung aus. Es können Motoren der Leistung von 10, 100, 1000... kW gebaut werden. Damit sind fast alle Probleme der Energieversorgung gelöst. Die Grundidee der ausführlichen mathematisch-physikalischen Studie ist: Einführung eines Zwei-Achsen-Systems! In einem Raumbereich von 4 x 4 x 4 m, der Maschinenkomponenten mit ca. 30 Tonnen Eisen und Beton enthält, lässt sich geräuschlos und umweltfreundlich eine Leistung von 1,7 MW generieren. Im Vergleich zu anderen Kraftwerken sind die Baukosten bescheiden und die Wartungskosten minimal. Die Anlagen sind problemlos zu kleineren oder grösseren Leistungen skalierbar. 
Bewertung: -- eingetragen am 02.03.2020 Hits: 106, Status: Indikator
 
2.209.762 Besucher
seit 03.08.1996
Borderlands of Science