[Zurück zur Titelseite]
BoS Webkatalog
Inhalt

Energie zum Nulltarif? Mögliche Antworten gibt es hier! mehr...

Ist sie mit technischen Mitteln
zu beeinflussen? mehr...

Ist die Lehrphysik der Weisheit letzter Schluß? mehr...

Grau ist alle Theorie - die Praxis ist entscheidend! mehr...

Das aktuelle Magazin zu Neuen Energie-Technologien mehr...


Printmedien, Organisationen, Patente mehr...

Kongresse und andere Events zu Themen der "Borderlands"

Gesprächspartner gesucht? Er könnte in dieser Liste stehen!




[Boundaries of Science Webring]
<5<>5>
List SitesRandom Site

Impressum
Statistik
[Katalog][Suche][Top Ten Sites][Site anmelden]

Neue Einträge

Kategorien
öffnenDienste im Netz
öffnenGravitationsbeeinflussung
schliessenNeue Energietechnologien
Firmen/Kommerzielles
Foren/Mailinglisten
Geräte/Aufbauten/Experimente
->Materialsammlungen
Newsletters/Magazine
Organisationen/Institute
Personen/Biografien
Skeptiker
Sonstiges
Theoretisches
öffnenNeue Wege in der Physik
Wissenschaftskritik
Liste ohne Details

<-  Einträge 1 - 10 von 114  ->

N.N. 
Energy generators sourcing energy from a Vacuum (Zero Point Energy) - HeroX [¤]
  Quantum theory predicts and experiments verify that so-called empty space (the vacuum) contains an enormous residual background energy known as zero-point energy or ZPE (the Casimir[2] Effect). This energy derives its name from the fact that at temperatures of absolute zero, elementary particles continue to exhibit energetic behavior." The field seems to have a strong theoretical foundation, as illustrated by numerous articles in high-quality peer-reviewed scientific journals such as "Extracting energy and heat from the vacuum" by Cole and Puthoff in Physical Review E in 1993. This youtube video also features American physicist Harold Puthoff explaining the reality of ‘free energy’. 
Bewertung: ********** (1 Stimme) eingetragen am 01.04.2018 Hits: 7029, Status: Indikator
 
Adolf Schneider 
Diamagnetismus [¤]
  Zusammenstellung verschiedener Links zu Diamagnetismus und Bezugsquellen für verschiedene diamagnetische Materialien. 
Bewertung: ********** (144 Stimmen) eingetragen am 17.01.2011 Hits: 7066, Status: Indikator
 
Renz P.B.A. Meijer 
The Energy Question and the Order of Time [¤]
  A new world order dawns with the need of a new energy policy. This is discussed on these pages with reference to a new thought perspective with the new inventions in the field of free energy. 
Bewertung: ********** (55 Stimmen) eingetragen am 09.07.2011 Hits: 7066, Status: Indikator
 
George Wiseman 
Proof that On-board Brown's Gas (BG) Generation & Supplementation Works [¤]
  Mr. Wiseman has compiled this whitepaper to address the main issues that 'experts', critics and skeptics have about on-board electrolyzer technologies. The readers are invited to send it to anyone who thinks that on-board electrolyzer technology can't work and there is no 'PROOF'. They are invited to send him comments and updates to the information presented below. He would like to continue to be th most accurate and authoritive 'proof of concept' document on the Internet: 
Bewertung: ********** (131 Stimmen) eingetragen am 28.05.2011 Hits: 7067, Status: Indikator
 
Wikipedia 
Intelligentes Stromnetz [¤]
  Während bislang Stromnetze mit zentraler Stromerzeugung dominieren, geht der Trend hin zu dezentralen Erzeugungsanlagen, sowohl bei der Erzeugung aus fossiler Primärenergie durch kleine KWK-Anlagen, als auch bei der Erzeugung aus erneuerbare Quellen wie bei Photovoltaikanlagen, Windkraftanlagen und Biogasanlagen. Dies führt zu einer wesentlich komplexeren Struktur, primär im Bereich der Lastregelung und zur Aufrechterhaltung der Netzstabilität. Kleinere, dezentrale Erzeugeranlagen speisen im Gegensatz zu mittleren bis größeren Kraftwerken auch direkt in die unteren Spannungsebenen wie dem Niederspannungsnetz oder dem Mittelspannungsnetz ein. Es werden die aktuellen Aktivitäten in Europa dargestellt und zahlreiche Weblinks angegeben. 
Bewertung: ********** (8 Stimmen) eingetragen am 31.12.2009 Hits: 7068, Status: Indikator
 
Rennis Repp 
IG - Reine Energie [¤]
  Energie ist Leben! Doch die reale Geschichte stellt unter Beweis, Energie kann auch Leben vernichten. Deshalb haben wir, eine kleine Gemeinschaft von Entwicklern und Unternehmern, begonnen Umdenken auf diesem Weg in die Praxis umzusetzen. Alternative Energien aus natürlichen Ressourcen, das ist nach unserer Meinung die einzige Lösung aus dem Dilemma. Ressourcen für alternative Energien sind ausreichend vorhanden, doch diese werden bisher nur zu einem sehr kleinen Prozentsatz genutzt. Es fehlt da auch nicht an Ideen.Es gibt eine Menge unglaublich guter. Die meisten werden aber nicht umgesetzt, weil das dafür benötigte Kapital fehlt oder andere Gründe die Umsetzung behindern. Das Ziel unserer kleinen Initiativgemeinschaft ist es, eine Technologie, die seit über 100 Jahren bekannt ist, aber schlicht nicht weiterentwickelt wurde, nutzbar zu machen und zu verbreiten. Durch neue Entwicklungsschritte wollen wir den Nutzen dieser Technologie optimieren und dem Markt zugänglich machen. 
Bewertung: ********** (168 Stimmen) eingetragen am 28.05.2011 Hits: 7068, Status: Indikator
 
Department of Energy (DOE) 
EnergyFiles, Database Descriptions [¤]
  A well-rounded and well-researched collection of scientific and technical resources developed by DOE OSTI 
Bewertung: ********** (7 Stimmen) eingetragen am 20.02.2010 Hits: 7069, Status: Indikator
 
Andreas Titze 
Magnetismus [¤]
  Magnetische Sättigung von Materialien Gruppierungen des Magnetismus Permeabilitätszahlen verschiedener Stoffe Begriffserklärungen Magnetismus Zur Übersicht eigene Projekte (auch magnetisch) 
Bewertung: ********** (42 Stimmen) eingetragen am 14.11.2010 Hits: 7069, Status: Indikator
 
Gaby de Wilde 
Water-fueled car [¤]
  To all whom it may concern be it known that I, Gaby de Wilde, artist, subject of the Dutch Queen, of Dutch nationality, a citizen of the independent monarchy of the Netherlands governed by members of the House of Orange Nassau, residence of Enkhuizen, in the Province of North-Holland the Kingdom of the Netherlands, have documented claims of new and improved methods towards utilisation of water in the sense of it being a fuel source thus allowing for the construction of peak oil reziliant apparatus in the most general sense thereof I hereby declare ofwhich the following specification to aproach as closeley as possible to be the full, clear, exact and accurate description of the invention, such as will enable others skilled in the art to which it appertains to use the same. 
Bewertung: ********** (151 Stimmen) eingetragen am 26.04.2011 Hits: 7069, Status: Indikator
 
Volker Keller 
Informationen zum Besslerrad [¤]
  Beim Besslers Rad handelte es sich um eine Maschine, die ohne sichtbare Energiezufuhr in der Lage war, zeitlich unbegrenzt Arbeit zu verrichten. Nach dem damaligen Sprachverständnis handelte es sich dabei um ein “Perpetuum Mobile”. Die Physik hat diesen Begriff mittlerweile neu definiert, denn sie möchte ihn nur noch auf abgeschlossene Systeme angewendet wissen. Seit 300 Jahren versuchen Tüftler, das Bessler-Rad neu zu erfinden, bisher jedoch ohne Erfolg. Heute, im Zeitalter teurer Energien, hätte es eine ganz andere Bedeutung. Würde es doch zum Beispiel die Stromerzeugung revolutionieren. Die harte Realität einer experimentellen Nachprüfung vieler toller Ideen war für die Hobby-Erfinder immer wieder ernüchternd und ließ sie oft nach einer gewissen Zeit entmutigt aufgeben. Vielleicht liegt der Erfolg jedoch im Durchhaltevermögen. Bessler hatte zehn Jahre lang geforscht, bis ihm endlich der Durchbruch gelang. Die vorliegende Website befasst sich ausschließlich mit einer möglichen Energiegewinnung aus der Gravitation. In den verschiedenen Beiträgen werden nur die Bedingungen untersucht, denen Bessler zu Beginn des 18. Jahrhunderts unterworfen war. Realisierungen eines Gravitationsantriebs, für die moderne Materialien oder Maschinen nötig wären, werden ebenso ausgeklammert wie die Diskussion anderer Naturphänomene. Auf diese Weise sollen die Leser mit Besslers Erfindung so vertraut gemacht werden, dass sie deren Funktionsfähigkeit gedanklich zulassen. Das Ziel ist, eine Grundlage dafür zu schaffen, dass die technisch Interessierten unter ihnen selbst experimentieren und in neuer Zeiteinheit nach einer Lösung suchen.  
Bewertung: -- eingetragen am 28.01.2014 Hits: 7069, Status: Indikator
 
<-  Einträge 1 - 10 von 114  ->
2.062.967 Besucher
seit 03.08.1996
Borderlands of Science