[Zurück zur Titelseite]
BoS Webkatalog
Inhalt

Energie zum Nulltarif? Mögliche Antworten gibt es hier! mehr...

Ist sie mit technischen Mitteln
zu beeinflussen? mehr...

Ist die Lehrphysik der Weisheit letzter Schluß? mehr...

Grau ist alle Theorie - die Praxis ist entscheidend! mehr...

Das aktuelle Magazin zu Neuen Energie-Technologien mehr...


Printmedien, Organisationen, Patente mehr...

Kongresse und andere Events zu Themen der "Borderlands"

Gesprächspartner gesucht? Er könnte in dieser Liste stehen!




[Boundaries of Science Webring]
<5<>5>
List SitesRandom Site

Impressum
Statistik
[Katalog][Suche][Top Ten Sites][Site anmelden]

Neue Einträge

Kategorien
öffnenDienste im Netz
öffnenGravitationsbeeinflussung
öffnenNeue Energietechnologien
schliessenNeue Wege in der Physik
Experimente
Journale/Newsletters
Organisationen
schliessenTheorien
->Allgemeine Theorien
Gravitation / Struktur des Raum-Zeit-Kontinuums
Kosmologie / Astrophysik
Quantenphysik
Relativitätstheorie und Alternativen
Teilchenphysik
Wissenschaftskritik
Liste ohne Details

<-  Einträge 1 - 10 von 207  ->

Susanne Vrobel 
The Institute for Fractal Research - Institut für Fraktalforschung [¤]
  Die Erforschung und Anwendung zeitlicher fraktaler Strukturen in einem interdisziplinären Forum verspricht fruchtbare Ansätze und Erkenntnisse zu ermöglichen, die weit über die Grenzen der jeweiligen Fachbereiche hinaus Anwendungen finden. Dabei ist die Fraktalforschung sowohl inhaltlich als auch methodisch zu verstehen. 
Bewertung: ********** (88 Stimmen) eingetragen am 07.01.2012 Hits: 8594, Status: Indikator
 
Zifeng Li 
The Essential Relationship between Mass and Energy [¤]
  This paper introduces the essences of mass, time, length and energy, as well as their standard measurement units, analyzes mass-velocity relationships in different theories, and comments on these relationships. Also the paper negates the mass-velocity equation and the mass-energy equation in the special relativity; analyzes the source and generating mechanism of atomic energy. The author deems that mass is mass, energy is energy; mass cannot be transformed into energy and energy cannot be transformed into mass. These two concepts can?t be converted into each other. There are mass conservation and energy conservation, individually. Li Zifeng. The essential relationship between mass and energy[J]. Scientific Inquiry, 2007, 8(2): 256-262.  
Bewertung: ********** (80 Stimmen) eingetragen am 29.01.2012 Hits: 8594, Status: Indikator
 
Gruener 
Forschungskreis Heimsche Theorie - Research Groop Heim's Theory [¤]
  Sechsdimensionale Geometrodynamik zur theoretischen Bestimmung fundamentaler Eigenschaften der Elementarteilchen einschließlich der Neutrinos wie innerer Aufbau, Massenwerte, Lebensdauern, Resonanzen, Ursache der Trägheit, Elementarladung und Feinstrukturkonstante. Six dimensional geometrodynamics to derive theoretically fundamental properties of elementary particles inclusive neutrinos as inner structures, mass values, life times, resonances, cause of inertia, elementary charge and constant of finestructure -  
Bewertung: ********** (41 Stimmen) eingetragen am 28.01.2005 Hits: 8596, Status: Indikator
 
Markus Pössel 
Träge und schwere Masse ? Einstein Online [¤]
  Über die verschiedenen Rollen der Masse, und über das schwache Äquivalenzprinzip  
Bewertung: ********** (39 Stimmen) eingetragen am 19.07.2010 Hits: 8596, Status: Indikator
 
hans wm Körber 
Minimalstrukturen der Natur – über die Grundzüge Kieler Feldtheorie [¤]
  Anfang des 20. Jhs wurde man in theoretischer Physik gehäuft auf Phänomene aufmerksam, für die es keine rechten Erklärungen gab. Ein Ausweg wurde vor nun über 100 Jahren ad hoc begierig in heftig umstrittener Spezieller und Allgemeiner Relativitätstheorie sowie Quantenmechanik gesucht und aktuell weiterverfolgt (CERN). Heute erreichter Zustand führte einst seriöse Wissenschaft mit hehren Zielen in eine mystische, heterogene theoretische Physik und Sackgasse. Wie abstrus Uni-Physik-Deutungen sein können, zeigt sich z B am Elektron: Es sei punktförmig, doch hätte es Masse (was, woraus ist die?); es kreiselte und erlangte seine Identität erst nach 720 °; dabei erregte es ein Magnetfeld; mit Selbstenergie könnte dem Feld seine Ladung entrissen werden! Solche „Weisheiten“ werden gelehrt! Abbrecherquote! Mit sich dem Autor aufgedrängter Kieler Feldtheorie lieferte er längst für viele in etablierter Physik noch immer offene, inzwischen ignorierte Fragen plausible Antworten – wenige Beispiele herausgegriffen: Deutung des Welle-Teilchen-Dualismus, Elektronenspin, klassische Herleitung des Bohr-Magnetons, Anomalie des magnetischen Moments, Massendefekt, Gravitation, Zeitdilatation, Faraday-Paradoxon, Photon-Charakteristika ... Eine Auflistung und Aufsätze finden sich auf Netzseite www.elektron.wiki. 
Bewertung: ********** (3 Stimmen) eingetragen am 25.02.2019 Hits: 8596, Status: Indikator
 
Wldon Vlasak 
Science-Site.net [¤]
  A New Electromagnetic Unified Field Theory 
Bewertung: ********** (34 Stimmen) eingetragen am 03.10.2006 Hits: 8597, Status: Indikator
 
Otto E. Rössler 
Vom Chaos, der Virtuellen Realität und der Endophysik [¤]
  Ein Überblick zur Chaosforschung, virtuellen Realität und Endophysik, zur Karamelmaschine, zum Chaos und zur Position des Beobachters, zur Welt von innen und von außen sowie zur Konstruktion einer virtuellen Welt, zur Endophysik, zum cartesianischen Experiment, zu Descartes und zu Physik und Fairneß, zum cartesianischen Dualismus und zur Ehrenrettung Descartes' 
Bewertung: ********** (40 Stimmen) eingetragen am 22.07.2008 Hits: 8597, Status: Indikator
 
S. Sarg 
Helical Structures Forum (HSF), home page [¤]
  The thesis Basic Structures of Matter (BSM) applies a theoretical approach in which a more general concept about matter, space, time and gravitation is used. The known physical laws and postulates are obtainable if one considers that the physical vacuum is a classical void space filled with a unique self-sustainable grid.... From the point of view of the developed concept, the validity of some of the physical laws and postulates is not absolute. From one hand it affects the existed so far vision about the micro and macro Cosmos, but from the other hand it permits a deeper insight into the fundamental physical processes in Nature. 
Bewertung: ********** (102 Stimmen) eingetragen am 10.12.2008 Hits: 8597, Status: Indikator
 
Ioannis Xydous 
The secret of the Electron-Positron Pair [¤]
  It is a fact that a great number of scientific papers and patents have been published related to Quantum Gravity, Unified field, Space-Time Engineering, Gravity Control, Propulsion without the need of a propellant, Instantaneous Telecommunications, Warp Drives, Over Unity devices est. Most of them have a complicated theory or unclear results, which makes the scientific community to have doubts if they are feasible. The Author starting from the known Electron-Positron pair creation phenomenon, will reveal the entire matter creation process which will lead to the discovery of Aether, Strong Nuclear Force, Casimir Force, Quantum Newtonian Gravity, Dirac?s Magnetic Monopole and ultimately to the Unified Field Force. Rhythmodynamics of Dr. Y.N.Ivanov inspired the Author for the search of Aether. 
Bewertung: ********** (30 Stimmen) eingetragen am 11.11.2012 Hits: 8597, Status: Indikator
 
Ulrich Bruchholz 
Geometrische Feldtheorie [¤]
  Die Geometrische Feldtheorie wurde ursprünglich für Ingenieure konzipiert, damit diese eine Grundlage haben, die sie verstehen und mit der sie arbeiten können. Sie sollen z.B. Newton's Kraftgleichung oder die Induktionsgesetze nicht nur zur Kenntnis nehmen müssen sondern in die Lage versetzt werden, die Zusammenhänge zu begreifen. Vor allem ging es darum, konkret zu klären was Felder überhaupt sind, und die Teilchen zu entmystifizieren. Eine für Ingenieure brauchbare Theorie darf nur beobachtbare Größen enthalten, welche die Ingenieure auch messen können. Entstanden ist eine in sich geschlossene und konsistente Theorie von Gravitation und Elektromagnetismus, in der die Teilchen als diskrete Lösungen der allgemeinen (geometrischen) Feldgleichungen auftreten. Die Theorie vereinigt Relativitätstheorie und Elektrodynamik. Sie wird gestützt von numerischen Simulationen, wo sich bereits signifikante Übereinstimmungen der Werte der Integrationskonstanten für meist stabile Lösungen mit bekannten Teilchenwerten (Spin, Ladung, magnet.Moment, auch Masse) zeigen. Der Formalismus der Theorie ist bekannt und von Naturwissenschaftlern und Ingenieuren beherrschbar. Aber es gibt mentale Barrieren am Zugang zur Theorie, welche die bereits vorliegenden konkreten Ergebnisse vergessen machen. Die größte Barriere ist wohl die, zu begreifen dass Materie sich ausschließlich in Integrationskonstanten manifestiert. Dort, wo besondere Materieteilchen vermutet werden, gibt es lediglich geometrische Grenzen. Hinter diesen Grenzen ist nichts, nicht einmal Zeit und Raum. Im Vordergrund steht die Struktur der bereits in der Relativitätstheorie vereinigten Raumzeit. Mit dieser Erkenntnis wird der gegenwärtig die Naturwissenschaft dominierende Materialismus in Frage gestellt. 
Bewertung: ********** (32 Stimmen) eingetragen am 03.06.2008 Hits: 8598, Status: Indikator
 
<-  Einträge 1 - 10 von 207  ->
2.358.335 Besucher
seit 03.08.1996
Borderlands of Science